Unsere Meinung zählt! – 2019

Idee dahinter

Das Projekt „Unsere Meinung zählt!“ soll die Interessenbildung der Jugendlichen im Bereich Politik fördern. An diesem Kongress nehmen vor allem Schüler und Schülerinnen von Schulen (Gymnasien, FMS, WMS, Berufsschulen und Sekundarschulen) aus dem ganzen Kanton, verteilt über verschiedene Altersklassen, teil. Die Schüler erhalten so einen Einblick in die Abläufe eines Parlaments. Zudem gibt es den Jugendlichen eine Chance, sich unverbindlich über politische Prozesse und Mitwirkungsmöglichkeiten zu informieren.

Ablauf

Der Kongress fand am 15. und 16. Februar 2019 im Rathaus Basel statt. In dieser Zeit erarbeiteten die Schüler*innen unter anderem, aufgeteilt in Themenkommissionen, die ihnen zugewiesenen Themen, welche sie  im Voraus selber bestimmt haben. Daneben fanden Workshops und auch ein Podium statt. Grosser Wert wurde aber auch auf die Vernetzung unter den Jugendlichen gelegt. Deshalb gab es auch gesellschaftliche Anlässe. Somit konnte ein wertvoller Austausch ausserhalb der eigenen Schule stattfinden.

Danach wie weiter?

Die vom Kongress beschlossenen Petitionen bieten dem Jungen Rat eine Grundlage, für welche Themen dieser sich, zusammen mit der AG MiG’s, bei Exekutive, Legislative und Öffentlichkeit, einsetzten kann. Gleichzeitig haben die Jugendlichen mit dem Kongress die Möglichkeit, an den Jungen Rat eine Bitte zu adressieren.

An dieser Stelle möchte sich noch der ganze Junge Rat bei Laurence Müller von “Fotoman” für das Schiessen der wunderschönen Fotos bedanken.

Hier findet ihr alle Impressionen zum #UMZ19.

 

weitere Projekte

Wahlen 2019 – Informier dich besser!

09.2019

Bundeshaus hoch vier – 2018

09.2018

unsere Meinung zählt! – 2018

03.2018

Bern wir bitten

12.2017

Was interessiert mich Schweizer Politik?!

05.2020

unsere Meinung zählt! – 2017

01.2017

wieso JA? wieso NEIN?

09.2019

Expérience politique

09.2016

Dance For A Future

08.2016

Zukunft Stadt.

06.2016

unsere Meinung zählt! – 2016

03.2016

politisch direkt

05.2015

© 2019 Junger Rat